Lifestyle

Traumtage im Traumhotel auf Sri Lanka: Das Anantara Peace Haven-Tangalle Resort

By  | 

Der letzte Stop unserer Strandrundreise auf Sri Lanka war gleichzeitig ein absolutes Highlight, denn wir residierten für vier wunderbare Tage in einem wundervollen Hotel. Für uns war es der erste Aufenthalt in einem der berühmten Anantara Hotels und umso gespannter waren wir auch, was uns wohl erwarten wird.
Bereits der Transfer von Weligama nach Tangalle hat uns sehr beeindruckt, denn wir wurden vom Anantara Shuttle (ein hellblauer, luxuriöser SUV) abgeholt und die kurze Reise hätte nicht angenehmer sein können. Denn uns erwarteten diverse Erfrischungen, von Muffins bis gekühlten Getränken war alles dabei, und sogar ein ipad inklusive WLAN lag bereit, so dass auch ja keine Langeweile aufkommen kann.

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-117

Angekommen im Anantara Peace Haven-Tangalle Resort begrüßten uns vier traditionell gekleidete Damen mit einem Lied. Dieses ist ein Begrüßungsritual, welches jedem neuen Gast zu Gute kommt. Dazu noch ein Becher gekühltes Kokoswasser und unser Willkommen war perfekt.

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-6

Unser Zimmer

Wir hatten ein Premier Ocean View Room und dieses Zimmer machte seinem Namen wirklich alle Ehre. Der Blick auf das rauschende, türkisblaue Meer war umwerfend!
Am Nachmittag entspannten wir gerne für ein Stündchen auf unserem 11qm großen Balkon. Dazu ein Kaffee aus der zimmereigenen Nespressonmaschine und etwas Obst – die perfekte Mittagspause. Stilles Wasser, Nespressokapseln und Milch sind kostenfrei und werden täglich nachgefüllt.
Das Bett war sehr sehr bequem und wir konnten endlich den dringend benötigten Schlaf nachholen. Denn auf unseren Stationen zuvor war es uns aus unterschiedlichen Gründen nicht gelungen nachts richtig gut zu schlafen. Aber im Anantara Tangalle herrschte des Nachts Ruhe, das Bett war herrlich und auch die Raumluft angenehm klimatisiert.
Das Badezimmer war sehr großzügig und bot wegen der Glaswand ebenfalls den wunderschönen Meerblick. Es verfügt über eine Badewanne und eine extra Duschkabine mit Regendusche. Für diverse Kosmetika ist dort bereits gesorgt und ich kann euch sagen, die Produkte riechen toll!

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-1

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-4

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-5

Das leibliche Wohl

Wir freuten uns am Morgen immer wie die Schneekönige auf das Frühstück! Auf der Terrasse sitzend, mit Blick auf den Pool und das Meer, bekamen wir zunächst unser Café Latte Arrangement serviert. Auf einem kleinen Holzbrett standen neben dem Café Zimt, Zucker und ein Keks bereit, um das Café-Schlürfen richtig zu genießen.

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-32

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-32

Auf der Terrasse befindet sich außerdem eine grandiose Saftbar. Auf einer Karte kann man zwischen verschiedenen Saftmocktails wählen, aber auch seine individuellen Mischungen bestellen. Neben dem Café, einem Ananas-Papaya-Ingwer-Saft, habe ich mir außerdem immer noch eine frische Kokosnuss bestellt. Eigentlich hätte ich somit schon durch die ganzen Getränke gesättigt sein sollen, aber das Buffett war so unschlagbar, dass ich auch dort zuschlagen musste.

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-32

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-32

Waffeln, Pancakes oder French Toast werden frisch zubereitet, genau wie diverse Eierspeisen. Alles ganz nach Wunsch des Gastes. Frisches Obst, Brot & Brötchen, Aufschnitt, Räucherlachs und der unglaublich leckere Sri Lanka Curd, den ich euch wärmstens empfehle – es gibt einfach alles!

Sri Lanka Anantara Food-11

Im Laufe der Tage haben wir so ziemlich alle Restaurants des Hotels ausprobiert. Besonders ans Herz legen möchte ich euch dabei das italienische Restaurant Il Mare. Es liegt etwas erhöht mit einem traumhaften Blick über die Bucht. Die Einrichtung ist sehr edel, aber modern.
Als Vorspeise hatten wir zum einen das Tuna-Avocado Tatar und das Rinder Carpaccio – yummy!!! Den Hauptgang teilten wir uns, denn wir bestellten die Seafoodplatte, bestehend aus Hummer, Jacobsmuscheln, Riesengarnelen und Fischfilet. Dazu gab es ein Risotto und zusammen war es einfach fantastisch! Allein die Atmosphäre – man sitzt bei warmer Seeluft abends auf der Terrasse, hört das Meer rauschen und genießt so ein wahnsinniges Dinner. Ich bin jetzt noch hin und weg.

Zu unser kulinarischen Reise im Hotel gehörte auch noch ein Kochkurs, den wir dort besucht haben. Aber dieser war so besonders und lieferte so viele Eindrücke, dass ich darüber in einem extra Artikel berichten möchte.

Sri Lanka Anantara Food-3

Sri Lanka Anantara Food-3

Sri Lanka Anantara Food-3

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka -9

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka -9

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-15

Die Anlage

Auf dem großen Hotelgelände gibt es zum einen die Hauptgebäude mit den Hotelzimmern und den großen Bereich der Villen. Vor dem Hauptgebäude befindet sich die Poolarea, mit einem großen Infinitypool und einen etwas kleineren Pool direkt darunter. Was neu für uns war, war der tolle Poolservice. Denn man bekommt nicht nur die Liegen hergerichtet, sondern auch ein Körbchen mit Essentials wie Sonnencréme, Badeschlappen, Obst, Wasser und großartigerweise sogar Brillenputzmittel! Wir waren über diesen besonderen Service begeistert.
Zudem macht jeden Nachmittag der „Kokosnussmann“ (ein älterer Herr, der jeden Tag den hoteleigenen Kokospalmen hochklettert) seine Runde und verteilt seine frisch gepflückten Kokosnüsse an die Gäste. Somit saßen wir kokosnussschlürfend im Pool und konnten unser Urlaubsglück gar nicht fassen.

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-12

Sri Lanka Anantara Food-12

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-74

Wellness & Sport

So richtig entspannt haben wir bei einer Partnermassage im hoteleigenen SPA. Begrüßt wurden wir im SPA-Bereich (welcher riesig und wunderschön angelegt ist) mit einem Becher köstlichen Ingwertee und natürlich kalten Tüchern. Wir wählten unser gewünschtes Massageöl und wurden dann von wahnsinnig lieben Therapeutinnen zu unserem Raum begleitet. Diese Ganzkörpermassage war absolut himmlisch und perfekt auf unsere individuellen Bedürfnisse abgestimmt.
Danach entspannten wir weiter bei einem Glas Ingwertee im Ruhebereich und schwelgten einfach im siebten Urlaubshimmel.

Anantara Tangalle SPA

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka -3

Ich konnte natürlich nicht widerstehen und den täglichen Yogakurs besucht. Jeden Morgen und jeden Abend wird ein Kurs mit einem professionellen Yogi angeboten. Der Blick über die Bucht und das Meeresrauschen dabei sind einmalig!

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-19

Hirikitiya Sri Lanka Surfen

Ein riesengroßes Highlight der GANZEN Reise war definitiv der Surfkurs, welchen wir über das Anantara besucht haben. In dem Hotel hat tropicsurf nämlich einen Standort. Diese Organisation bietet weltweit professionelle Surfkurse an und so einen haben wir dort ausprobiert.
Zusammen mit dem großartigen Surflehrer Martin ging es zum Hirikitiya Beach, welches mit Abstand der allerschönste Strand Sri Lankas war, den wir im Laufe unserer Rundreise gesehen haben. Diese Bucht ist malerisch umsäumt von Palmen und riesigen Felsen, aber das Highlight ist das kristallklare und türkisblaue Meer. Die Wellen dort sind gerade im vorderen Bereich eher klein, so dass auch Kinder dort ohne Probleme baden können. Weiter raus steigern sich die Wellen, so dass auch Markus dort perfekte Bedingungen hatte, um seine Moves zu verbessern. Dort saß er im schönsten Meer und beobachtete zwischen den Wellen Meeresschildkröten beim luftschnappen. Ich mein, geht es überhaupt besser?
Selbst mir konnte Surflehrer Martin ein bisschen die Angst vor größeren Wellen nehmen und dank seines Schwungs nahm ich die sogar recht solide :-) .

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-109

Auch wenn ihr keine Surffans seid, empfehle ich euch DRINGEND die Hirikitiya Bucht zu besuchen, denn dort gibt ist es paradiesisch hoch zehn!

Anantara Peace Haven Tangalle Sri Lanka Review-109

Nach dieser Bilderflut unseres fantastischen Aufenthalts in Tangalle, bekommt ihr im nächsten Artikel absolut hungrig-machende Eindrücke des Kochkurses, welchen wir im Anantara besucht haben… hach und mein Fernweh steigt mal wieder 😉 .

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>