Highlights

Das perfekte Bali-Wochenende Teil II: Brunchen und Feiern im Sheraton

By  | 

Kommen wir heute zum Teil II unseres perfekten, letzten Wochenendes auf Bali!
Nachdem wir am Sonntag im Le Méridien auscheckten, fuhren wir zum Sheraton Hotel am Kuta Beach.


sheraton-bali-kuta-view

Sunday Market Brunch im Feast Restaurant

Dort angekommen, machten wir uns gleich daran eines der Highlights des Hotels auszuprobieren: Der Sunday Market Brunch! Diese Brunch-Tradition ist erst ein Jahr alt, wurde aber schnell zur Institution in Bali und zum angesagtesten, sonntäglichen Brunch in Bali. Und das zu recht!



feast-brunch-sheraton

Beim ersten Gang entlang des Buffets überkam uns das Problem „Was essen wir bloß zuerst?“. Diese riesige und vor allem exklusive Auswahl an Speisen haute uns wirklich um. Von frischen Austern, Sushi, Crêpes bis zum Schokoladenbrunnen gab es alles! Und es war tatsächlich der Ort an dem ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Auster aß. Ich muss aber gestehen, dass die Konsistenz mich nicht überzeugte, um es diplomatisch auszudrücken… dieser kleine Glibber lässt sich schwer kauen und es schmeckt irgendwie als würde man einem im Meer liegenden Felsen lecken…


sheraton-bali-kuta-24 Kopie


Zurück zum Brunch. Es war einfach perfekt! Auf der Terrasse konnte man sich leckerstes Seafood (Riesengarnelen, Tintenfisch, Fischfilet etc.) frisch vom Grill bestellen, so viel man möchte.
Das kulinarische Spektakel heißt übrigens Market Brunch, weil man frisches Obst, Gemüse usw. direkt vor Ort einkaufen kann.
Der Sunday Market Brunch ist ein absoluter Tipp für jeden Bali-Reisenden!


sheraton-bali-kuta-white-magic-nights

White Magic Sunsets

Rund gefuttert gingen wir am späten Nachmittag zum Pool des Sheratons, denn wir wollten die White Magic Sunsets Poolparty auf keinen Fall verpassen. Und was soll ich sagen, es war so toll! Der Sonnenuntergang war, wie eigentlich immer auf Bali, wirklich magisch. Dazu legte ein DJ sehr coole Tracks auf und man schwelgte mit einem Gin Tonic im Pool liegend in den Sonnenuntergang… einfach wunderbar.



sheraton-bali-kuta-43 Kopiesheraton-bali-kuta-43 Kopie


Das Sheraton Hotel in Kuta

Am Ende dieses gelungenen Sonntages mussten wir nicht mehr zurück in unsere Villa fahren, sondern konnten entspannt in das supergemütliche Bett unseres Zimmers im Sheraton fallen.


sheraton-bali-kuta-ocean-front--suite



Wir hatten eine großartige Ocean Front Suite. Die Suite teilt sich in einen Wohn-und in einen Schlafbereich, mit jeweils einem Flatscreen TV. Uns erwartete im Wohnzimmer eine tolle Begrüßung: Eine Käsewauswahl und eine kleine Flasche Rotwein.
Kleines Highlight ist die hübsche Espressomaschine, die wir natürlich ausprobieren mussten.

Es gibt zwei Bäder: ein kleines Gäste WC und ein großes Bad neben dem Schlafbereich, mit Badewanne, Dusche und einem weiteren WC.
Die Suite war einfach der Wahnsinn!



sheraton-bali-kuta-8 Kopie


Am nächsten Morgen ging es zum Frühstück ins Feast Restaurant. Wenn das Brunch weltklasse war, kann das Frühstück ja auch nicht verkehrt sein. Und genau so ist es auch, das Frühstück ist toll!


sheraton-bali-kuta-pool


Danach legten wir uns nochmal an den Pool und genossen den freien Tag und die Sonne, die mir hier in Hamburg übrigens furchtbar fehlt. Am Infinity Pool werden den Tag über auch kleine Snacks gereicht – ein sehr netter Service!

Diese zwei Tage im Sheraton Kuta waren einfach wunderbar und ich kann dieses Hotel mit all seinen Highlights absolut weiterempfehlen. Besonders Familien scheinen dieses Hotel zu mögen, denn mir sind viele Kinder aufgefallen. Das mag vielleicht auch an dem neu eingerichteten Kids Club liegen. Aber auch als Pärchen haben wir mehr als wohl gefühlt 😉 .


sheraton-bali-kuta-lobby




In Kooperation mit dem Sheraton Kuta

This post is also available in Englisch

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

2 Comments

  1. Andrea

    2014/08/25 at 12:04

    Ich lese deine Posts aus SOA so gerne- hilft ein bisschen beim Fernweh..obwohl eigentlich will ich dann erst recht zurück 😀 Schade, dass wir uns nicht mehr getroffen haben aber die zeit verging so schnell und ich hatte es dann total vergessen… Liebe Grüße

  2. mari

    2014/09/12 at 09:56

    Hi,

    auf der Suche nach Tipps für Bali bin ich auf deinen Blog gestossen – Gold Wert 😀

    Wir fliegen im Oktober nach Bali – unsere Flitterwochen 😉

    Und wenn ich schon das erste Mal in Asien bin, muss ich mir deine Shopping Tipps durchlesen, damit ich, wieder zu Hause mich nicht ärgere, was nicht geshoppt zu haben 😀

    lg mari

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>