Travel

Schnorcheln auf Bali – ja, es ist möglich!

By  | 

Wer Bali besucht, der kennt die rauen Klippen, die hohen Wellen und die starke Strömung die einen an den vielen Stränden erwartet. Der indische Ozean kennt keine Gnade und braust mit gewaltigen Kräften an Balis Küsten. Nicht umsonst ist es ja auch als Surfers Paradise bekannt!



gili-menjangan-snorkeling-1

Daher gibt es nur wenige Schnorchel-und Tauchspots rund um Bali. Die Riffe der Gili Inseln (die gehören aber eigentlich zu Lombok) haben wir bereits für gut befunden. Aber vergangenen Montag haben wir endlich auch eine tolle Insel bei Bali gefunden, die ganz tolle Korallenriffe und beste Schnorchelbedingungen hat – Gili Menjangan!

Gili Menjangan liegt im Nord-Westen Balis und ist von Canggu aus in einer vierstündigen Autofahrt zu erreichen. Auf der Hintour an Tag 1 sind wir durch das Landesinnere gefahren (wir haben uns einen Fahrer genommen, denn die Strecke wäre mit dem Roller zu weit gewesen). Auf der Tour haben wir noch den Git Git Wasserfall besucht und uns den einzigen buddhistischen Tempel Balis – Brahma Vihara – angeschaut.

Im Ort Permutaran haben wir uns für die eine Nacht eine Bleibe gesucht und uns für das Taruna Homestay entschieden. Das balinesische Familienunternehmen betreibt ihr Homestay sooo liebevoll! Ein absoluter Tipp, wenn ihr in Permutaran wegen des Schnorchelausfluges übernachten müsst. Auf Gili Menjangan selbst könnt ihr nicht schlafen, denn dort gibt es nichts, bis auf ein hinduistisches Kloster in dem ein paar Mönche leben.



gili-menjangan-snorkeling-2


Nach einer etwa 20-minütigen Bootsfahrt erreichten wir die Insel Gili Menjangan und hielten am „Hauptstrand“. Von draußen betrachtet sah dieser Schnorchelspot ziemlich unspektakulär aus, aber in der Unterwasserwelt angekommen, bot sich uns ein wahnsinniges Bild! Viele bunte Korallenarten, unzählige Fische und als Highlight eine steile Felswand direkt im Meer. Im flachen Korallenriff war noch alles hell und bunt, aber kam man der Felswand unter Wasser näher, so wechselte Dunkelblau zu Schwarz – man sah tatsächlich das Ende der Schlucht nicht. Sehr spannend!



gili-menjangan-snorkeling-3
gili-menjangan-snorkeling-4

Ein weiterer Schnorchelspot bei der Insel ist der Korallengarten. Rund um den einen Steg findet ihr auch wieder wunderschöne Korallen, vornehmlich in Rosa-Lila Tönen. Dort begrüßte uns auch ein gelber Trompetenfisch, ein sehr lustiger Geselle :-) .

Insgesamt war dieser Schnorchelausflug sehr lohnenswert und ich würde es jedem Bali-Reisenden empfehlen! Inwiefern es sich dort gut Tauchen lässt, kann ich als Schnorchler schwer beurteilen :-) .



gili-menjangan-snorkeling-5gili-menjangan-snorkeling-6

Wir hatten leider keine Unterwasserkamera dabei und ich habe nur ein paar Bilder von der Insel mit meinem iphone 5S machen können. Googelt am besten mal Unterwasserbilder von Gili Menjangan.

This post is also available in Englisch

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

1 Comment

  1. Äni

    2014/08/01 at 07:43

    Ooooh wie cool! Ich lieeeeebe Schnorcheln. Danke für den Post, gut zu wissen :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>