Schneeflöckchen Weißröckchen…. und eine Herde Schafe

By  |  3 Comments

beanie-muetze-schneeflocken

Gestern auf dem Weg zum vorweihnachtlichen Familienessen bei Hamburg, nutzten wir die Chance, um meine neuen Schmuckstücke von SIX in Szene zu setzen. Dies taten wir zuerst bei uns vor der Haustür. Doch auf dem Weg ins Hamburger Umland, entschlossen wir uns dann spontan noch ein kleines Shooting mit einer Schafsherde zu machen. Die waren einfach zu putzig und dazu auch richtige Rampensäue. Denn kaum war die Kamera gezückt, kamen sie alle an, um sich mit ihren Wollzotteln aufs Bild zu drängen. Einem Zottel kam ich besonders nahe und dabei entstand dieser Schnappschuss.
Auf den Bildern trage ich einen metallic Pulli in altrosa, dazu einen engen Rock aus Spitze, Stiefeletten (alles H&M) und eine Mütze mit Schneeflocken (Heine). Die Ohrringe und auch die Kette, die ich hier allerdings mal als Armband gestylt habe, sind von SIX aus der aktuellen limited collection. Die Kette besteht aus geflochtenem gold und neonpink-Elementen, die mit Strasssteinchen besetzt sind und wie ihr seht, kann man sie auch wunderbar als Armband trafen. Die Ohrringe erinnern mich ein wenig an die Accessoires der 80er Jahre, denn neon-pink, orange und grün werden hier mit Strasssteinen kombiniert – i like!

outfit-spitzenrock-kombinieren-blog

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

    3 Comments

    1. Vanessa

      2012/12/09 at 21:00

      Moooahhhhh, ich bin ganz verliebt in das Outfit. Super Kombi, ich mag die Mischung aus lässig und edel. Sowas steht Dir einfach. Und der Schmuck dazu ist perfekt.
      Alles Liebe, Vanessa

    2. Sarah

      2012/12/10 at 10:42

      Wundervolle Bilder! Und ich liebe deine Mütze! :-)

    3. Sue

      2012/12/13 at 17:47

      süßes Schaf-Bild :-)

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>