Fashion

Palina Rojinski für Adidas

By  | 

Der überaus hübsch anzusehende Rotschopf Palina Rojinski bestreitet nun schon im zweiten Jahr den Posten der Chefredaktion bei newsfororiginalgirls.com. Und dieses Jubiläum feiert das Onlinenetzwerk mit der neuen Rubrik „celebrity style“, bei dessen Premiere die quirlige Bonnie Strange in die Highlight-Pieces von Adidas schlüpfte und sich dabei von dem momentan angesagten Fotografen Felix Krüger ablichten ließ. Palina begleitete dieses Shooting und herausgekommen sind u.a. diese Backstageimpressionen (nach dem Klick). Die Bilder des Herren Krüger und des Frollein Strange könnt ihr hier bestaunen.
Ich als Kind der 90er Jahre habe ja eigentlich gedacht, dass Buffaloschuhe oder der Backstreetboy-Chic nienieniemals wieder in Mode kommen werden, aber Bonnie Strange belehrt uns hier eines Besseren.

Somit die Frage an euch: Setzt sich der 90s Trend durch? Ich persönlich bin da nämlich raus.

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

2 Comments

  1. Jasmin

    2013/02/17 at 12:29

    Mit der Frage beschäftige ich mich auch seit ich bemerkt habe, dass sich die Buffaloartigen Schuhe wieder in die Regale schleichen und auf einmal die Blousons wieder rausgekramt werden. Ich persönlich muss sagen, dass mir einige Trends der 90er wirklich gut gefallen. Aber ob ich mich mit Buffalos wieder auf die Straße traue bleibt abzuwarten. Früher wollte ich unbedingt ein paar haben und habe sie dann so lange getragen bis sie schon halb auseinander gefallen sind. 😀 Hach ja, die 90er 😉
    Liebste Grüße, Jasmin

    http://lifemeetsdreams.blogspot.de/

  2. Elke

    2013/02/18 at 23:17

    es kommt alles wieder, ich habe das von den 80er Dingen auch gedacht. Neonfarben wollte ich nie mehr sehen… 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>