Fashion

Outfit: Denim meets rosé details

By  | 

Nach der Arbeit und vor dem Sport nutzten wir das sonnige Herbstwetter um einen entspannten Alltagslook zu fotografieren. Diese Kombi trage ich sehr oft, denn Jeanshemden gehören für mich zu den besten Basics im Kleiderschrank!

leder rock outfit

Ich habe das gepunktete Jeanshemd von Colorado Denim mit einem engen Rock von der Marke minimum, schwarzen Lieblingsboots von Tamaris, einer schwarzen Clutch und einem Stimmungsring von Iam kombiniert (die kleinen Ringe sind auch von Iam). Dazu ein paar rosé-farbene Accessoires, wie die Sonnenbrille von Toms oder das kleine, entzückende Armband von Yana Nesper. Diese Perlenschmuckmarke hat nämlich im Zuge eines Charityprojektes dieses Armband designt, um mit einem Teil des Erlöses das Kinderhilfswerk in der Ukraine zu unterstützen. Ich selbst bin großer Fan von filigranem Schmuck und finde dieses zarte Band mit dem Namen „I Help“ daher sehr sehr schön und natürlich auch unterstützenswert. Es kommt, wie bei der Marke ganz typisch, mit einer echten Süßwasserperle und einem kleinen, blauen Saphir.

yananesper ihelp armband

yana-nesper

colorado denim jeanshemd-4

tamaris boots

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

4 Comments

  1. Nadine

    2014/10/28 at 09:43

    Ahh die Boots schmachte ich auch schon länger an. Sind die bequem von der Höhe??

    • Julia

      2014/10/28 at 10:08

      Hi Nadine, die sind meeega bequem! Ich halte es da locker nen ganzen Arbeitstag drauf aus :)

  2. Ani

    2014/10/29 at 15:20

    Die Boots sind ja wirklich cool, mit dem goldenen Detail am Absatz ♥
    Aber auch die Glatt-Leder-Wild-Leder Kombi gefällt mir gut!
    Echt schöner Look!

    LG
    Ani
    http://www.ani-hearts.blogspot.com

  3. Nina

    2014/11/04 at 19:22

    Ein wirklich schönes Outfit. Der Rock ist hot :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>