Beauty

Zurück zur Natürlichkeit: Bye Bye Blondierung – meine neue Haarfarbe

By  | 

Eigentlich ist es eine alte, neue Haarfarbe… Aber erstmal ganz von vorn:

rot-blond-ombre-natural-2

Seit etwa 1,5 Jahren lasse ich meine Blondiersträhnen herauswachsen, das dürfte euch bei dem riiiiesen Ansatz irgendwann aufgefallen sein 😉 . Ich habe mich mit dem sehr hellen Blond irgendwann nicht mehr wohl gefühlt und ließ den Dingen/meinen Haaren ihren Lauf. Da ich passionierte Dutt-Trägerin bin, ist der fiese Ansatz eine ganze Weile gar nicht so schlimm aufgefallen und durch die Sonne Balis wurden die Naturhaare auch etwas heller.

So bin ich über die 1,5 Jahre ganz natürlich bei dem beliebten Ombre-Look gelandet. Jedoch fehlte mir jetzt irgendwie der „Pepp“. Mein Naturton hat einen leichten Kupferschimmer, welcher aber durch die viele Sonne etwas matter wurde. Ich wünschte mir also zum einen eine glänzendere und kupfrigere Naturhaarfarbe. Zum anderen sollten die rauswachsenden Blondiersträhnen etwas in den Hintergrund treten, damit der „Bruch“ zwischen Naturfarbe und Blondierung nicht mehr so hart, sondern natürlicher aussieht.

rot-blond-ombre-natural-2

Also machte ich einen Termin im Hamburger Friseursalon Wolf Hairstyling, denn beim Thema Farbe wollte ich nur Profis ranlassen und jede Art von Selbstversuch unterlassen 😉 . Die Friseurin (Jana) hat im Zuge der Beratung sehr schnell verstanden, was ich denn eigentlich will und kam mit einer grandiosen Farbe (Intensivtönung von Schwarzkopf) um die Ecke, welche sie mir partiell in den Schopf gekämmt hat. Wir wollten uns langsam an die neue Farbe (ein kupfriges, helles Rot) heranwagen, also kann es durchaus sein, dass ich nach meinem nächsten Besuch dort noch mehr ins Rot gehe…

In die noch blondierten Längen hat Jana ein sogenanntes Gloss and Tone, ebenfalls von Schwarzkopf Ignora Vibrance, in beige gegeben, damit sie nicht mehr so hell herausstechen, sondern natürlicher aussehen. Über den Rest der Haare wurde das Glossing auch noch kurz gegeben, für einen schönen Glanz.

rot-blond-ombre-natural-7

rot-blond-ombre-natural-5

Zum Schluss natürlich noch Haare schneiden und föhnen, fertig ist des Frolleins neue Frisur! Ich bin mehr als happy mit dem neuen, natürlichen Look. Ich fühle mich mit dieser Farbe viel wohler, was einfach auch daran liegen mag, dass es meiner Naturhaarfarbe sehr nahe kommt.
Ich würde den farblichen Look als einen Mix aus warmem Blond mit kupfrig-roten Reflexen beschreiben. Als kleinen Abstecher in die Promiwelt würde ich Blake Lively als die Königin des Goldblonds oder Erdbeerblonds betiteln – ich liebe diesen Look an ihr!

Verwendete Haarprodukte:

Schwarzkopf Igora Vibrance Tönungen: zu zwei Teilen 9-7 plus ein Teil 7-57 mit 4% H2O2 (dieser gemixte Ton ist der Wahnsinn!!!)

igora-vibrance-7-57-und9-7

Schwarzkopf Igora Vibrance Gloss and Tone: 9,5-4 mit 4% H2O2

igora-vibrance-gloss-and-tone-9,5-4

Styling: OSiS+ Glamination Plumping Shine Mousse, ein Haarschaum mit Push-up Effekt am Ansatz (Volumen juchhei!)

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

7 Comments

  1. Sarah

    2014/11/07 at 10:56

    Die Farbe sieht wunderschön natürlich aus. I like! :-)

  2. Patricia

    2014/11/07 at 11:15

    Sieht wirklich super aus!

  3. Sonja

    2014/11/08 at 15:49

    Steht dir super! Ich gehe auch wieder langsam zum Naturton zurück. Ist einfach gesünder..

  4. Melina

    2014/11/10 at 15:04

    Ich bin wirklich beeindruckt, richtig schön! Das steht mir auch bald bevor. 😉
    Liebe Grüße,
    Melina

    http://www.vanilla-mind.de

  5. Nina

    2014/11/12 at 19:49

    Einw riklich schöne, natürliche Farbe :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>