Beauty

Meine aktuelle Gesichtspflege-Routine

By  | 

Seit wir wieder in Deutschland sind, tickt meine Haut ganz anders und meine angewöhnten Pflegerituale für das Gesicht mussten wieder revidiert werden. Die Symptome der Mischhaut sind leider wieder da und somit muss besonders auf die Gesichtsreinigung großer Wert gelegt werden, damit große Poren und Unreinheiten keine Chance haben – tschakkaaa!

Zum Thema Reinigung: Seit etwa vier Wochen benutze ich ein ganzes Reinigungsregiment der Marke Liz Earle und bin mehr als begeistert! Die Naturkosmetikmarke aus UK ist dort seit 10 Jahren der absolute Renner und hat etliche Preise abgeräumt. Die Britinnen schwören zum Beispiel auf den Cleanse & Polish Cleanser, denn dieses ist seit Jahren eines der meist gekauften. Und ich kann absolut verstehen warum!

So verwende ich die Liz Earle Hautreinigungs-und Pflegeserie:

1. Cleanse & Polish Reinigungscréme
Normalerweise habe ich immer Reinigungsmilch verwendet, daher war eine dickere Reinigungscréme hier ein Novum für mich. Einfach eine Walnuss-große Menge in den Händen grob verteilen und auf das noch trockene, geschminkte Gesicht geben. Nun die Reinigungscréme massierend verteilen. Allein die Kombi aus leichter Massage und dem unglaublich tollen Geruch (ein Kräutermix aus Rosmarin, Eukalyptus und Co.) ist schon Wellness pur! Dem Produkt anbei ist immer ein weißes Baumwolltuch, welches man mit sehr warmen Wasser tränkt und dann das Gesicht gründlich von Créme, Make-up usw. befreit. Die gröbere Struktur des Tuches sorgt auch dafür, dass kleine abgestorbene Hautschüppchen entfernt werden – strahlende Haut, hellooo! Probiert aber auch mal Folgendes aus: Tränkt das Tuch mit heißem Wasser und legt es dann auf die mit dem Cleanser massierte Haut, es wirkt wie eine heiße Kompresse bei der Kosmetikerin und hat einen wahnsinnig tollen Entspannungs-und Wellnesseffekt!

liz-earle gesichtsreinigung

2. Eyebright Soothing Eye Lotion
Eigentlich könnt ihr euer Augenmaße-up auch mit dem Cleanser entfernen, aber ich mag es am liebsten mit Wattepad und einer kühlenden Lotion. Solange euer Augenmaße-up nicht wasserfest ist, bekommt ihr es damit leicht ab.

3. Instant Boost Skin Tonic
Nach der Augen-und Gesichtsreinigung ist ein Tonic (Gesichtswasser) für mich persönlich ein Muss! Denn nur damit kommt der Haut pH-Wert wieder in Balance und die Poren werden verkleinert. Auch hier bringt mich der Duft des Tonics zum Schwärmen! Die Produkte riechen einfach nach Wellness und Natur, herrlich…

PS: Natürlich verwende ich noch meine heißgeliebte Gesichtsreinigungsbürste von Olaz, denn diese ist nach wie vor essentiell für gepflegte und reine Haut.

hyaluron fluid alcina

Gesichtspflege:

1. Hyaluron 2.0 von Alcina
Ihr wisst, ich liebe Seren! Vor der Pflegecréme muss ein Serum her, um gezielt Wirkstoffe auf und in die nackte Haut gelangen zu lassen. Feuchtigkeit spielt bei guter Pflege eine riesen Rolle, denn sobald die Haut über zu wenig Feuchtigkeit verfügt, gibt es Trockenheitsfältchen und die Haut wirkt fahl. Um dem entgegenzuwirken, nehme ich morgens vor der Tagescréme mal kein Serum, sondern ein Hyaluron-Gesichtsfluid von Alcina. Ein absoluter Beauty-Tipp, denn die Haut wird wahnsinnig gut durchfeuchtet!

2. Liz Earle Skin Repair Moisturizer
Als ich bei dieser Créme gelesen habe, dass sie für normale und Mischhaut ist, dachte ich: Perfekt! Beim ersten Kontakt und Fühlen war ich mir dann doch nicht sicher, denn sie fühlt sich sehr reichhaltig an. Nach vier Wochen Anwendung muss ich aber sagen, dass die Créme für meine Haut (Mischhaut) wirklich toll ist. Super Pflegeeigenschaften und keine Probleme mit unreiner Haut – I like!

3. Être Belle Energy Eye Serum
Extra Augencréme muss sein, für mich zumindest. Diese dünne und sensible Hautpartie kann gar nicht genug gepflegt werden ab einem gewissen Alter. Spannend finde ich aktuell das Energy Eye Serum von Être Belle, denn es ist viel flüssiger und leichter als andere Augencrémes (was man beim Namen Serum sich auch hätte denken können 😉 ). Es hat dadurch einen leicht kühlenden Effekt und wirkt auch abschwellend. Tipp: Erst ordentlich einziehen lassen, erst dann mit Concealer und Make-up ran.

4. Être Belle Time Control Kapseln
Und nun kommen wir zum Sahnehäubchen einer Gesichtspflege!
Die Time Control Kapseln von Être Belle sind der Knaller und ich gönne mir eine Kapsel (mit dem Anti-Aging Wirkstoff Argireline) einmal die Woche, bei meinem allsonntäglichen Pflegeritual (Peeling, Maske, Kapseln, Kompressen und und und). Die Haut ist danach super samtig-geschmeidig, Poren SICHTBAR verfeinert und das Hautbild sehr ebenmäßig.
Empfohlen wird die Verwendung dieser Kapseln allerdings in Form einer Kur. Das heißt, wenn bei euch ein wichtiges Event (die eigene Hochzeit z.B.) anliegt, dann würde ich einen Monat davor mal so eine Kapselkur anfangen, damit ihr am großen Tag die perfekte, glatte Haut habt.

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a travel-addict.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>