Travel

Macau Reisetagebuch Tag 2: Food Festival & Ausgehen

By  | 

Auch wenn der Jetlag uns immernoch quält, haben wir heute schon ein paar Dinge von unserer Macau-Bucket-List streichen können.

macau kirchen

Es ist so so toll das Hotel zu verlassen und in purer Sonne und Wärme zu stehen, wir genießen das gerade total.
Nach einem Spaziergang in der portugiesisch anmutenden Gegend rum ums Hotel, Hotel Riviera auf dem Festland Macau, sind wir zum Food Festival aufgebrochen, auf welches ich mich besonders gefreut habe. Wie geplant, haben wir uns durch die Essensstände probiert und auch einige kulinarische Kuriositäten entdeckt. Mein leckeres Highlight: Riesengarnele am Spieß mit Wasabi-Majo.

macau food festival 2014

macau food festival

Am Abend machten wir uns wieder auf und stürzten uns ins Nachtleben. Die Grundlage dafür schafften wir in einem der vielen portugiesischen Restaurants beim Lago do Scenado Platz, im Boa Mesa Restaurant.

macau portugiesisches restaurant

Anschließend ging es in das riesige und wirklich schöne Casino im Venetian Hotel. Es erinnerte uns schon sehr an Las Vegas, nur ist alles hier in Macau noch moderner und nicht so „abgewohnt“ wie in Vegas, sondern irgendwie noch glamouröser.

macau venetian by night

Im nahe gelegenen City of Dreams liegt der bekannteste Club Macaus, der Club Cubic. Dem statteten wir natürlich auch einen Besuch ab und gesellten uns zum chinesischen Partyvolk.

macau cubic club
macau city of dreams
In Kooperation mit dem Fremdenverkehrsbüro Macau

This post is also available in Englisch

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a travel-addict.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>