Travel

Lankayan in Borneo – die schönste Insel, die ich bisher gesehen habe!

By  | 

Und mit dieser Headline übertreibe ich nicht! Unseren einwöchigen Borneotrip haben wir in einer Nacht und Nebel Aktion geplant und alles recht spontan gebucht. Dabei hatten wir ganz großes Glück vier Tage vor Ankunft noch ein Chalet auf der Insel Lankayan zu bekommen. Lankayan ist eine sehr sehr sehr sehr kleine Insel vor der Ostküste Sabah’s, dem malayischen Teil Borneos. Da die Insel so klein ist, gibt es dort auch nur ein Resort. Ein guter Freund hat uns sowohl Insel als auch Resort wärmstens empfohlen und ich bin heute mehr als dankbar für diesen Tipp!

Borneo hat viele schöne Inseln zum Schnorcheln und Tauchen zu bieten. Neben Lankayan sind auch die Inseln rund um Sipadan sehr zu empfehlen, so wie ich das gelesen habe.

Wir waren bei unseren Reisen der letzten Jahre schon auf vielen schönen und paradiesischen Inseln, aber keine hat uns so sehr fasziniert wie dieses kleine Eiland in der Sulu Sea. Rawa, die Perhentian Islands oder Thailands Koh Tao waren schon richtig toll, aber Lankayan ist die Relax-Urlaubsperfektion für mich (aktuell zumindest, wer weiß was wir noch alles sehen werden ;)).

Die Bilder in den Galerien hier sprechen eigentlich schon für sich, oder? Als wir mit dem Speedboat die Insel erreichten, waren wir total fasziniert von den verschiedenen blau und grün Tönen des Meeres. Dazu ist das Wasser extrem klar und man sieht jeden Seestern und jede Koralle im flachen Wasser ziemlich scharf. Eine Schildkröte begrüßte uns direkt bei unserer Ankunft und ich hätte nicht glücklicher sein können. Beim Schnorcheln im direkt anliegenden Hausriff haben wir Rochen, Seesterne, abgefahrene Riesenmuscheln, Muränen, Fische in allen Formen und Farben und natürlich Schildkröten gesehen. Die Formen und Farbenvielfalt der Korallen war auch der Wahnsinn, so sind wir noch nicht geschnorchelt!
Die Taucher kommen auf Lankayan auch auf ihre Kosten, denn es werden am Tag drei Bootstripps zu schönen Tauchspots unternommen. Unser Mitbewohner und Mitreisender Urs hat bei seinen Tauchgängen auch Haie und Riesenlangusten gesehen. Tauchen lohnt sich also!

Das Lankayan Island Resort als Unterkunft kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Wir waren drei Personen und haben das größte Chalet am Strand bekommen, welches zweistöckig war mit zwei Balkonen und zwei Bädern. Das Häuschen war ziemlich groß, sehr modern und sauber. Es steht auf Stelzen und befindet sich bei Flut sogar im Meer. Als wir morgens unsere Balkontüren aufmachten und bei Sonnenschein auf ein schier unendliches, blaues Meer blickten, hat es uns einfach umgehauen.
Wenn ihr bucht, fragt mal nach ob ihr ein Chalet zwischen 14-26 bekommen könnt, denn die sind am schönsten am Strand gelegen.

Die Vollverpflegung im Resort ist auch wirklich gut. Zum Frühstück gab es frische Waffeln, diverse Eierspeisen, Cornflakes, Obst und asiatische Küche. Mittags und Abends gab es viele und auch gesunde Leckereien, wie Tempura Prawns, Lamm, Rind und verschiedene Hühnchenvariationen mit blanchiertem Gemüse oder Salat.

Und so verbrachten wir drei Nächte/vier Tage auf dieser unfassbaren Insel, schnorchelten, lasen und genossen den Ausblick aufs Meer. Unser Stammplatz waren die Launchsofas am Steg mit den Segeln.

Die Tage werden noch ein Video und weitere Impressionen dieses perfekten Relax-Urlaubs folgen :).

This post is also available in Englisch

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

6 Comments

  1. Lena

    2014/06/27 at 10:33

    Hallo liebe Julia,
    das hört sich ja wunderbar an.
    Mein Freund ist im Moment auch für ein halbes Jahr auf Bali und in zwei Wochen fahre ich ihn endlich besuchen.

    Ich möchte ihm gerne einen Überraschungstrip auf eine andere Insel schenken und ich glaube, dass sich diese Insel dafür sehr gut anbietet.

    Wie kommt man von Bali aus denn auf die Lankayan Insel?

    Liebste Grüße, Lena

  2. Julia

    2014/06/29 at 15:11

    Hallo liebe Lena,

    wir haben von Denpasar aus einen Direktflug nach Kota Kinabalu gebucht und sind dort in einen anderen Flieger (Air Asia) umgestiegen, nach Sandakan. In Sandakan startet das Lankayan Resort hoteleigene Boot Richtung Insel, meist gegen 9Uhr morgens. Das heisst, evtl müsstet ihr eine Übernachtung einplanen in Sandakan :/

    Liebste Grüße,
    Julia

  3. Sina

    2014/07/09 at 11:36

    Kannst du wohl was zu den Preisen sagen?
    Im Internet lassen sich keine Preise finden.

  4. Julia

    2014/07/10 at 09:48

    Hallo Sina,
    für 3 Nächte/4 Tage haben wir ca. 500EUR bezahlt (inkl. Vollpension und Boottransfer und Trip sum Sepilok Orang Utan Center).

    Liebst,
    Julia

  5. Adam Billing

    2014/09/10 at 11:53

    Hello, i stumbled on your very nice blog. I am thinking about going to Lankayn in november with my girlfriend but we are getting a price of around 1400 euros and this is for only two nights (non divers package). Would you be so kind to tell me which company you booked through?

    • Julia

      2014/09/16 at 18:05

      Hi Adam,
      we booked our Lankayan trip directly with the Lankayan Resort bureau, no agency.
      I found these prices:
      1) 4D/3N LKY Non Diving Package @ RM2,144.00 x 3 paxs = RM6,432.00
      2) 4D/3N LKY Diving Package @ RM2,680.00 x 1 pax = RM2,680.00
      Yes, it is quite expansive but really really worth it!
      Best regards,
      Julia

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>