Beauty

Kleine Bürstenkunde mit Sacha Schütte

By  | 

Dieser Beitrag wird von Pantene Pro-V unterstützt. Die Produkte wurden mir von Pantene Pro-V zur Verfügung gestellt.

Ich weiss nicht, ob ihr es wusstet, aber ich habe nach meinem Abi ein Jahr lang in einem Friseursalon gearbeitet, um für mein Berufsschul-Lehramts-Studium an der Uni Hamburg alle nötigen Skills dieses Handwerks im Schnellverfahren zu lernen. Im Zuge dieses Praktikums habe ich auch einige Tipps und Tricks rund ums Haarstyling ausprobiert und persönliche Lieblingstools auserkoren. So ist zum Beispiel die Rundbürste DAS Volumenwunder schlechthin und von meiner Haarstylingroutine nicht mehr wegzudenken.

In diesem Artikel stellen der Pantene Pro-V Haarexperte Sacha Schütte und ich euch Tipps und die goldenen Regeln für richtiges Bürsten vor. Sacha ist sicherlich DER Experte diesbezüglich, aber ich will euch auch meine persönlichen Bürstenlieblinge vorstellen.

Ihr habt bestimmt schon einmal vom Mythos von 100 Bürstenstrichen pro Tag für glänzendes Haar gehört. Dieses Prozedere ist keine gute Idee, denn übermäßiges Bürsten mit den falschen Produkten kann Haarschäden verursachen und das Haar stumpf und spröde werden lassen – was letztlich auch zu Haarbruch führen kann.
Sacha Schütte verrät, welche Bürste wofür geeignet ist und worauf man besonders beim Einsatz von Bürsten und Kämmen achten sollte:

bürstenkunde

1. Paddle Brushes

„Paddle Brushes haben normalerweise Borsten aus Kunststoff (gibt es aber auch aus Holz). Dadurch gleiten sie leicht durchs Haar und eignen sich auch aufgrund ihrer großen Oberfläche gut zum Trockenföhnen und Glätten der Haare.“

2. Bürsten aus Natur-und Kunststoffborsten

„Um Styling Rückstände auszubürsten oder um das Haar vor dem Waschen, vor dem Schlafen gehen oder einfach zwischendurch zu bürsten, eigenen sich Bürsten mit einer Mischung aus Natur- und Kunststoffborsten ideal.“

3. Grobzinkiger Kamm

„Wenn das Haar nass ist, ist es besonders empfindlich und kann leicht überdehnt werden und in der Folge auch brechen. Daher nach der Haarwäsche möglichst einen grobzinkigen, nahtlosen Kamm verwenden und das Haar damit vorsichtig „entwirren“. Kämme aus Naturmaterialien wie Horn oder auch Silikonkämme sind hierfür ideal geeignet.“

4. Toupierbürste

„Toupieren ist eine gute Möglichkeit, um mehr Volumen in die Frisur zu bringen, allerdings kann dies die Haare ganz schön belasten. Daher sollte immer eine spezielle Toupierbürste mit Naturborsten verwendet werden, da diese viel schonender ist als ein Kamm. Hierbei immer nur in eine Richtung – zum Ansatz hin – bürsten.“

5. Rundbürste

„Die Rundbürste ist ein Stylinghelfer, der beim Föhnen Volumen ins Haar bringt. Am besten eine Rundbürste mit Naturborsten verwenden, die greifen im Haar besser und geben dem Haar Glanz.“

pantene pro v anti haarbruch buersten tipps-1

Wie bereits erwähnt, ist die Rundbürste mein Liebling für schönes Volumen und einen gepflegten Look. Ich verwende dafür eine sogenannte Thermobürste, die im Gegensatz zu der Holzvariante (mit Naturborsten) aus Metall (mit Kunststoffborsten) besteht. Diese Kombi ist nicht unbedingt schonender für die Haare, ergibt bei mir aber ein langhaltendes und schöneres Ergebnis.
Zum Entwirren der Haare vor oder nach dem Waschen schwöre ich seit Jahren auf meine Roger Para Bürste, die ihr an dem roten Kissen erkennt. Die schafft wirklich jede Klette und mit jahrelanger Blondiermähne habe ich so einiges erlebt…
Diese Roger Para nehme ich übrigens auch zum Toupieren, denn die nah beieinander stehenden Nylonborsten reichen für mein Toupier-Bedürfnis locker aus.

Doch nun zum Thema Haarverlust. Zum Beispiel mechanische Belastungen beim Bürsten, intensives Hitzestyling oder Colorieren können das Haar so sehr belasten, dass die natürliche Struktur angegriffen wird und das Haar abbricht. Ein Anzeichen für angegriffenes Haar sind fliegende, abstehende Haare, Glanzlosigkeit, fehlende Flexibilität und zu viele lose Haare in der Bürste (schaut mal nach, ob die Haare in der Bürste noch eine Wurzel haben. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es ein Zeichen für Haarbruch).

pantene pro v anti haarbruch-1

„Das Haar kann auch im Inneren beschädigt sein. Wenn die Proteine im Haarkern verloren gehen, wird die Haarstruktur geschwächt. Es kommt zu Rissen im Inneren des Haares, die dann zu Haarbruch führen.“

Nun hat sich Pantene Pro-V für diese Haarproblematik etwas einfallen lassen. Die Systempflege Pantene Pro-V Anti Haarverlust (Shampoo, Pflegespülung und 1x wöchentlich eine Intensivkur) beugt Haarverlust durch Haarbruch vor. Dabei stärkt die Serie das Haar bis in den Haarkern und schützt es gleichzeitig vor Schädigungen an der Haaroberfläche.
Die Pflegeserie Anti Haarverlust besteht aus einem Shampoo, der Spülung, einer Intensivkur und einem Tonic.

Falls ihr noch Fragen bezüglich Haarstyling und Haarpflege habt, dann schaut doch morgen am 3. Dezember auf der Facebook Fanpage von Pantene Pro-V vorbei, denn von 16.00Uhr bis 17.30Uhr steht dort Sacha Schütte im Expertenchat für euch bereit.

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>