Fashion

Fransenshirt DIY-Anleitung

By  | 

diy-tshirt

Letzte Woche habe ich euch mein genähtes Fransenshirt in Form eines Urlaubsoutfits gezeigt. Nun zeige ich euch, wie ihr das ganz leicht nachmachen könnt.

tshirt-nähen-anleitung
Ich habe in dem Fall einen Jerseystoff in grau genommen, ob das nun für Anfänger gut oder schlecht ist, kann ich gar nicht sagen. Auf alle Fälle ist bei Jersey eine Overlock-Maschine nicht verkehrt.

1. Da ich kein Schnittmuster für ein T-Shirt hatte, aber genau wusste wie der Schnitt sein soll, habe ich einfach ein Shirt aus meinem Schrank genommen, welches dem sehr nahe kam.

2. Ich habe das Shirt einmal komplett vermessen und mir die Zahlen notiert. Trotzdem habe ich mein Modell-Shirt auf den Jerseystoff gelegt und grob mit Schneiderkreide umrandet. Dies habe ich einmal für die Vor-und Rückseite gemacht und mit den notierten Maßen abgeglichen.
(Meine ausgeschnittenen Vor- und Rückteile sind alles andere als ordentlich, ihr solltet das akurater machen ;))
Das Rückentsück habe ich länger gemacht als das Vordere, damit der Schnitt asymmetrisch verläuft.

shirt-diy-anleitung

3. Dann habe ich beide Teile miteinander an den entsprechenden Stellen zusammen genäht. Diese Stellen habe ich auf dem Foto pink markiert.

4. Versäubert habe ich, bis auf die Nähte, nichts. Der Jerseystoff franst nämlich nicht, sondern rollt sich nur ein wenig ein. Aber dieser Effekt kann bei so einem Schlabber-Shirt auch gewollt sein ;). Schneidet alle Seiten nur ordentlich, damit keine Kanten zu sehen sind.

5. Nun könnt ihr entscheiden, ob ihr vorne und hinten Fransen einschneidet oder so wie ich es habe, nur hinten. Dabei ist es ein schöner Effekt, wenn ihr die Rückfront am Saum nicht gerade lasst, sondern vielleicht u-förmig gestaltet.

fransenshirt

Ihr lieben Maßschneiderinnen unter meinen Lesern: verzeiht mir die Unordentlichkeit und Improvisation, ich gelobe Besserung im Feintuning und werde auch noch ein paar Näkurse machen :).

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>