Beauty

Das Xlash Wimpernwachstumsserum im Test: Ergebnisse nach 4 Wochen!

By  | 

xlash-vorher-nachher

Hach ja, es gibt wahrlich Schöneres, als euch alle paar Wochen meine ungeschminkten Boris-Becker-Gedächtnisaugen hier im Netz zu präsentieren, aber was tut man nicht alles im Dienste der Wissenschaft?! Bei einem Frollein in meinem Alter sind die Augen zudem auch nicht mehr ganz faltenfrei… seufz. Konzentriert euch also einfach nur auf die Wimpern ;).
Ich habe nun schon 4 Wochen Xlash Wimpernserumanwendung hinter mir und möchte euch heute die Resultate zeigen und schildern.

1. Verträglichkeit:
Das Produkt hat noch nie auf der Lidhaut oder im Auge gebrannt, es ist nach wie vor sehr verträglich. Und ich habe schon sensible Haut um die Augen.

2. Anwendung:
Nach wie vor sehr einfach: Es gehört schon zu meinem abendlichen Ritual, Xlash nach dem Abschminken auf den oberen Wimpernkranz aufzutragen. Ich habe es bisher nicht einmal vergessen. (Bei meiner Anti-Zähne-Knirsch-Schiene vom Zahnarzt brauchte ich deutlich länger sie nicht zu vergessen.)
Das Tolle beim Aufragen vor dem Schlafengehen ist, dass das Produkt beim Schließen der Augen anscheinend auch mit dem unteren Wimpernkranz in Berührung kommt, wodurch auch diese gewachsen sind in den 4 Wochen, ohne dass ich dort expilizit auftragen musste.

xlash-nach-4wochen-ergebnisse

3. Ergebnisse:
Ich muss sagen, dass sich das Ergebnis nach nur 4 Wochen Anwendung wirklich sehen lassen kann. Ich habe deutlich mehr Wimpern als vorher, wodurch sich mehr Volumen ergeben hat. Dies lässt sich u.a. damit erklären, dass die Wachstumsphase der einzelnen Wimpern verlängert wurde, wodurch sie weniger/ später ausfallen als gewöhnlich und somit nach und nach einen fülligeren Wimpernkranz ergeben.
Die Länge der Wimpern jedoch ist noch nicht zufriedenstellend, was ich aber auf die kurze Anwendungszeit schiebe. Wenn das so weiter geht, habe ich in den nächsten 4 Wochen ganz sicher auch deutlich längere Wimpern. Bisher sind es ganz vereinzelte Wimpern, die etwas länger sind.
Dicker oder borstiger sind meine Wimpern nicht geworden und immernoch recht fein.
Wenn ihr euch meine ungeschminkten Bilder einmal anseht, könnt ihr auch feststellen, dass der neu nachgewachsene Wimpernansatz auch etwas dunkler pigmentiert ist als die Spitzen.
Die Resultate sieht man bei mir aber fast nur auf den Fotos mit Mascara (ich habe bei den Aufnahmen von Tag 1 den selben Mascara benutzt wie bei den Bildern nach 4 Wochen Anwendung: SURREALIST EVERFRESH Mascara von Helena Rubinstein).

Meine Einschätzung:
Bisher bin ich absolut zufrieden und wahnsinnig gespannt, was in den nächsten Wochen noch so passiert. Was mich zur Zeit nur etwas nervt ist, dass ich meine Wimpern nicht wie gewohnt färben und wellen (Wimpernwelle/ Wimpernlifting) kann. Und meine aktuelle Mascara ist für mein „neues“ Wimpernvolumen im Alltag etwas zu dramatisch, finde ich. Dieser Puppenaugen-Look ist für ein schlichtes Tagesmake-up ein wenig too much und ich muss nach dem tuschen neuerdings ganz schön kämmen ;).

Edit Januar 2015:
Ich nutze nun schon seit über einem Jahr das Wimpernserum von M2 Lashes und bin mehr als begeistert! Die Ergebnisse sind nicht mit diesen hier von X-Lash zu vergleichen, denn ich werde nun immer wieder auf meine grandiosen Wimpern angesprochen. (Dass MIR das einmal passieren wird, hätte ich nicht gedacht :D). Ich werde demnächst mal ein ausführliches Review über M2 Lashes schreiben, denn dieses ist meiner Meinung ein ABSOLUT wirksames Wachstumsserum!!!

Kleiner Tipp: Bei Amazon gibt es M2 Lashes noch etwas günstiger, dort bestelle ich meines auch immer:

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

3 Comments

  1. Cla von Glam up your Lifestyle

    2013/05/05 at 16:36

    Oh man kann ja wirklich einen Unterschied sehen, ich bin beeindruckt. Das nennt man wohl Wachstumsaufschwung 😉
    Muss man das Serum ständig nehmen? Ich meine was passiert, wenn man es absetzt?
    Gruß, Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

  2. Lali

    2013/05/05 at 17:33

    Ich finde vor allem ohne Mascara sieht man im Bezug aufs Volumen eine Verbesserung.

  3. Pingback: Traumwimpern dank Xlash: Das Wachstumsserum im Test

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>