Beauty

Beauty Tipp: Mikrodermabrasion

By  | 

Was für ein Wort! Klingt im ersten Moment vielleicht ein wenig gruselig, ist aber ein absoluter (Geheim-)Tipp für frische, glatte Haut. Ich hatte in den letzten Jahren schon diverse Male auf dem Plan, diese Form der Gesichtsbehandlung selbst auszuprobieren, bin aber nicht dazu gekommen. Bis vor einigen Wochen…. Denn da hatte ich endlich die Gelegenheit dieses besondere Peeling zu testen.

Im Eucerin Hautinstitut hier in Hamburg hatte ich vor über einem Jahr schon einmal die Ganzkörpermassage genossen und so wurde es Zeit auch mal eine andere Behandlung unter die Lupe zu nehmen. Ich bekam eine Gesichtsbehandlung mit dem speziellen Programmpunkt Mikrodermabrasion.

Doch was heisst Mikrodermabrasion überhaupt?

Um das Wort mal ein wenig zu entschlüsseln: Mikro heisst klein, Derma steht für Haut und Abrasion bedeutet Schleifen. Das heisst, mittels dieser mechanischen Peelingmethode werden Hautschüppchen abgeschliffen. Dabei ist es aber viel viel intensiver als „Körnerpeelings“, die ihr bestimmt von zu Hause kennt.

mikrodermabrasion-unreine-haut

Wie das funktioniert

Je nach Hautzustand und Empfindlichkeit wird der Abtragungsgrad genau eingestellt. Die Kosmetikerin führt ein Gerät, ähnelt ein wenig einem dicken Stift, mehrere Male über die Haut. Aus dem Gerät werden mikrofeine Kristalle in schneller Geschwindigkeit auf die Haut gestrahlt. Diese sandartigen Kristalle tragen dabei die Hautschüppchen ab und ein erzeugtes Vakuum im Gerät sorgt dafür, dass diese sofort mit weggesaugt werden.

mikrodermabrasion

Wirkung

Dadurch, dass oben von der Oberfläche einiges an Haut abging, bekommen die unteren Hautschichten den Reiz, neue und frische Hautzellen nach zu produzieren. Die Haut sieht also nicht nur kurz nach der Behandlung strahlend aus, sondern man erfreut sich noch ein paar Wochen danach an dem Frischeeffekt.
Diese Behandlung im Eucerin Institut heisst „Glatte HautPerfektion“ und ist als Anti-Aging Treatment zu verstehen, obwohl das natürlich auch für jüngere Haut anwendbar ist. In meinem Fall, Mischhaut und erste kleine Mimikfältchen, wurden die großen Poren der T-Zone deutlich verkleinert und das Hautbild wirkte dadurch ebener und glatter.

Am Schluss der Behandlung wurde mir noch ein reichhaltiges Hyaluronsäureserum in die Haut eingearbeitet, damit sie schön mit Feuchtigkeit aufgefüllt wird. Denn: Durch das Abtragen der ganzen Hautzellen, ist die Haut noch viel aufnahmefähiger für Wirkstoffe!

Behandelt werden können damit auch Narben, Akneproblematiken, Falten und am Körper sogar auch Dehnungsstreifen.

eucerin-institut

Fazit

Ich war von dem Ergebnis der Mikrodermabrasion total begeistert!
Ich wurde von der Kosmetikerin im Vorhinein super beraten und meine Haut komplett analysiert (im Eucerin Institut gibt es allerlei Geräte zum Messen von Hautfeuchtigkeit, Fettgehalt, Spannkraft usw., so wird die perfekte Form der Behandlung bestimmt).
Im Behandlungsraum liegt man auf einer unfassbar gemütlichen Liege und wird ordentlich eingepackt. Die Haut wird zunächst gereinigt, Augenbraunen gezupft und anschließend die Mikrodermabrasion in Gesicht plus Décolleté durchgeführt. Danach gibt es noch eine super entspannende Gesichtsmassage…. .
Ich fand meine Haut danach unglaublich glatt, frisch und irgendwie aufgepolstert und ich kann diese Behandlung daher unbedingt weiterempfehlen!!!

Frollein Julia is a young lady from Hamburg, Germany. Her profession is being a teacher, but despite this she is a fashion-, beauty- and travel-LOVER!

3 Comments

  1. Sabine

    2015/04/01 at 19:48

    Wow!! Das klingt ja mega gut!! Gibt’s da auch Alternativen im südlichen Deutschland? :-)

  2. Nadine

    2015/04/08 at 22:15

    Hast du schon mal Ultraschall Behandlung probiert? Ich mach das jetzt seit 4 Monaten und meine Haut hat sich mega verbessert dadurch. Hatte vorher mit vielen Rötungen und Unreinheiten zu kämpfen. Wieviel kostet die Dermabehandlung bei Eucerin?

  3. Styledarlings

    2015/05/18 at 09:27

    Aaah da stehe ich auch total drauf! Mit zunehmendem Alter muss man ja sehen, wie die Haut jung und knackig bleibt! Leider habe ich eine extrem empfindliche Haut und darf Mikrodermabrasion nicht zu häufig anwenden, weil ich sonst wie ein Feuermelder aussehe ;( Aber so dann und wann 😉
    Liebe Grüsse von Flavia von styledarlings.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>